Hamburg-Lokstedt : Auto kracht gegen Laternenmast – Fahrer schwer verletzt

shz+ Logo
Das Auto schleuderte seitlich gegen den Mast.

Das Auto schleuderte seitlich gegen den Mast.

Der 25-jährige Fahrer hat die Kontrolle über den Pkw verloren. Die Ursache dafür ist noch ungeklärt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
15. März 2019, 07:09 Uhr

Hamburg | Ein Mann ist in Hamburg mit seinem Auto gegen einen Laternenmast gefahren und dabei schwer verletzt worden. Der Wagen des 25-Jährigen war am Donnerstagabend im Stadtteil Lokstedt aus noch ungeklä...

mgruHba | Ein Mann its ni urgbHam tim menise uAto gegne ennie ntLsnmeaeatr gnerhfae dnu eaibd whcres tezrelvt oe.wrdn erD aeWng sde geiJ2n-r5hä rwa ma sananDtgeedbnor mi dtatSilte Lstedtok usa nhoc enrugkälert hUasecr nis nueclerdhS ngraete und gegen den sMta lpl,rtgea wie eid oPlziie mliet.itet

elWi er diaeb hrwsec etleikmmneg reduw, uetmss ide reerheuwF nih usa ienmes outA .enerebif hAokllo awr canh Aennbga rde oePziil hctin mi i.leSp

LMHTX lcokB | uralintioBcomlth ürf leiktr A

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert