Hilfe aus dem Gagenfonds : Ausgefallene Musiker-Gagen: Hamburg stellt 500.000 Euro bereit

Avatar_shz von 21. Oktober 2020, 15:26 Uhr

Die stark von Corona betroffene Musikszene soll durch den Anreiz wieder Konzerte und Streams veranstalten.

Hamburg | Musiker und DJs aus der Hansestadt können von Donnerstag an Hilfen aus dem Hamburger Gagenfonds beantragen. Die Stadt hat 500.000 Euro zum Ausgleich von zu geringen oder fehlenden Gagen zur Verfügung gestellt, wie die Kulturbehörde am Mittwoch mitteilte. Weiterlesen: Live- und Streamingkonzerte werden in Hamburg mit 500.000 Euro gefördert „Der Hamburg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen