Velorouten : Ausbau des Radverkehrsnetzes langsamer als erhofft

Avatar_shz von 07. März 2019, 07:59 Uhr

shz+ Logo
Die Zahl der Nutzer von Bike-Sharing steigt in Hamburg an.

Die Zahl der Nutzer von Bike-Sharing steigt in Hamburg an.

Hamburg will Fahrradstadt werden. Doch vielerorts im Stadtgebiet sind die Radwege noch in schlechtem Zustand oder gar nicht vorhanden.

Hamburg | Trotz Investitionen auf Rekordniveau kommt der Ausbau des Radwegenetzes in Hamburg langsamer voran als erhofft. Im vergangenen Jahr wurden nur gut 32 Kilometer Radverkehrswege fertiggestellt, wie aus der Jahresbilanz Radverkehr hervorgeht, die der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bürgerschaftsfraktion, Martin Bill, beim Senat erfragt hat. Das wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen