Hamburg : Auf Stellplatz: Vier Autos komplett abgebrannt

Nach dem Feuer blieb von den Autos nicht mehr viel übrig.
Foto:
Nach dem Feuer blieb von den Autos nicht mehr viel übrig.

Vermutlich griff das Feuer von einem BMW auf die anderen Autos über. Alle Fahrzeuge wurden völlig zerstört.

shz.de von
19. April 2016, 10:00 Uhr

Hamburg | Auf einem Stellplatzgelände an der Kreuzung Charlottenburger Straße/Steglitzer Straße in Hamburg sind in der Nacht vier Autos abgebrannt. Der Brand breitete sich vermutlich von einem parkenden BMW auf die daneben abgestellten Fahrzeuge aus.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen. Trotzdem bleibt an allen vier Autos ein Totalschaden zurück. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert