A25 bei Hamburg-Bergedorf : Audi rast in Rettungsgasse: Sieben Verletzte bei Massenkarambolage

shz+ Logo
Eines der beschädigten Fahrzeuge. Der Fahrer des weißen BMW wurde mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht.

Eines der beschädigten Fahrzeuge. Der Fahrer des weißen BMW wurde mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht.

Der mutmaßliche Unfallfahrer gibt an, er sei nicht gefahren. Bei dem 24-Jährigen besteht der Verdacht, er sei unter Drogeneinfluss gefahren.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. Dezember 2019, 12:26 Uhr

Hamburg | Bei einer Massenkarambolage in einer Rettungsgasse auf der Autobahn 25 bei Hamburg-Bergedorf sind am Samstagabend sieben Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, seien vier davon sc...

rbgHuam | Bei nreei lMrakmaaebgsoeans ni nreei senaeRsuttgsg ufa der obanhAut 52 eib ruoraeHgfrd-ebmBg sidn ma atsaeSgbnmad eisenb Mencensh etzevtlr wno.erd iWe die iPeoilz ma noStagn ,eitmitlte siene vrei vodan wcrhes tetlzr.ev fnüF tsoAu nwear chamend an emd flaUln i.ietgelbt ieD aobAunht euwdr ni erd cNhat zu Snotnga für eremehr Sduntne nättiawdstrse ovll ge.etrsrp

hNac sertne enksrtinesnnE eis se äncusthz ieshcnzw der sestlchluAnles dgeoefrBr dun gteunlrNtbe zu neeim rlhseulVkfnrae engeokmm, drchu nde hcis edr eheVkrr tt.esua egdNhcnflaoe hzeuaergF idtnebel eein tenatsRggsue.s eiW geunZe dre iePoilz eheicen,ttrb olls dnna eni duAi A8 tmi uhßlitamcm etüröerhhb Gtkngdceiieihsw baurltune in ied tagsegRsneust haefnegr inse.

Der hir4egj-ä2 Faerrh beha ied rnetKollo rvreleno und esi itm emeins aeWng itm nde zahuFegrne ilnks nud eschrt .sßuzmnetmoanegse nI ernei nrmeiisgeustlPet lteeits ide oPlziei ide eferftobnne ehFzeragu fua. Es elhdante cish :mu

Der e-2ih4ärjg aiumhmßcelt afeUlarrfhnl dwure bie dem nfallU bllnefase tvlzreet dun mti ineem sRagegtenwntu in ine knhnrsaaeKu hca.btreg sE btsehee edr erdac,hVt dsas er tenur emd nfssiuEl nvo enDgor sdat.n niE pbtoruelB lslo dzua ltaheKir inbengr. Der -J4hegrä2i gba a,n asd uAto ctihn heeanrfg zu .enahb enSie iOebdbrluenekg dnu erd udAi urdnew frü ieewter cnteuhuergnsUn vno rde ilPioez actsgbnlah.hem

alnesElfb im udiA enbdnefa cshi ien jg3iäre4-rh anMn und inee h-rieä20jg .aurF Auhc der 4äger-hJi3 etsmsu ni eni raahnuKeskn tbceahgr endrew. eDi häre-0ig2J ies egnhiuiceacnslh ttnuzlreev lbnbieleg.e

THMLX klocB | lumcioatrniBohtl frü lktiAre 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert