Schanzenviertel in Hamburg : Attila Hildmann checkt in Hotel ein – und sorgt für Polizeieinsatz

Avatar_shz von 16. September 2020, 07:10 Uhr

shz+ Logo
Als die Polizisten am Hamburger Hotel eintrafen, hatte Hildmann bereits ausgecheckt.

Als die Polizisten am Hamburger Hotel eintrafen, hatte Hildmann bereits ausgecheckt.

Der Kochbuchautor hatte seine Kritiker auf Twitter dazu aufgefordert, ihn zu besuchen – war aber nicht mehr vor Ort.

Hamburg | Aufregung im Hamburger Schanzenviertel. Als am Dienstag gegen 16.40 Uhr über Twitter verbreitet wurde, dass der umstrittene Kochbuchautor und Querdenker Attila Hildmann ein Zimmer im NH Hotel an der Schäferkampsallee bezogen habe, versammelten sich am Abend mehrere vermummte Personen vor dem Hotel. Flaschenwürfe im SchanzenparkBei einer Gassirunde mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert