Öffentlicher Nahverkehr : Architekten-Wettbewerb: Aussehen des neuen Altonaer Bahnhofs steht fest

Hamburg Altona

Der dänische Entwurf konnte sich gegen 13 Mitbewerber aus vier Ländern durchsetzen.

In gut fünf Jahren soll in Hamburg-Altona ein neuer Bahnhof für den Regional- und Fernverkehr seinen Betrieb aufnehmen.

shz.de von
28. Juni 2018, 16:22 Uhr

Hamburg | Der neue Fern- und Regionalbahnhof Hamburg-Altona wird nach einem Entwurf des dänischen Architekturbüros C. F. Møller Architects aus Aarhus gebaut. Das Preisgericht habe dem Entwurf einstimmig den ersten Preis zuerkannt, teilte der Projektentwickler ProHa Altona am Donnerstag in der Hansestadt mit. Der Siegerentwurf habe alle 18 Preisrichter des internationalen Wettbewerbs gleichermaßen überzeugt. Er sieht neben dem Empfangsgebäude zwei flankierende Hochhäuser vor. „Die Architektur ist offen, empfangend, heiter und bildet einen markanten Akzent und einen guten Auftakt für die Entwicklung des Quartiers“, sagte der Hamburger Oberbaudirektor Franz-Josef Höing.

Zunächst hatte ein Preisgericht 13 Entwürfe von Architekten aus vier Ländern bewertet. Zuletzt waren noch drei Entwürfe im Rennen; die anderen beiden stammten von Hamburger Architekten. Die beteiligten Büros mussten die Entwürfe noch einmal nachschärfen und persönlich der Jury präsentieren. „Wir sind wirklich stolz darauf, dass unser Entwurf ausgewählt wurde“, sagte Mads Mandrup Hansen, Partner und Architekt bei C. F. Møller Architects. „Das Projekt wird ein Leuchtturm in der zukünftigen Entwicklung des Quartiers am Diebsteich sein.“ Es sei die Vision der Architekten, Bahnhof, Stadtquartier, Hotel und Bürogebäude mit einem unverwechselbaren Profil zu verbinden, das den grünen Fokus Hamburgs widerspiegele.

Die Bahn verlegt ihren Fern- und Regionalbahnhof Altona an einen neuen Standort am Diebsteich. Der bisherige Bahnhof Altona wird dann nur noch für den öffentlichen Nahverkehr als U- und S-Bahn-Station benötigt. Das Projekt soll bis Ende 2023 abgeschlossen sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen