zur Navigation springen

Hamburg : Angriff auf Obdachlosen - Männer prügeln auf 38-Jährigen ein

vom

Der Obdachlose hatte keine Zigarette - da schlugen die Täter zu.

shz.de von
erstellt am 21.Apr.2017 | 17:43 Uhr

Hamburg | Zwei unbekannte Täter haben in der Hamburger Innenstadt einen 38-jährigen Obdachlosen angegriffen und leicht verletzt. Das Opfer sei am Donnerstagabend von den beiden jungen Männern zunächst nach einer Zigarette gefragt worden, teilte die Polizei mit. Als der Mann dies verneinte, schlugen sie mehrfach auf ihn ein.

Erst als Passanten sich einmischten, ergriffen die Täter zu Fuß die Flucht. Dank einer Täterbeschreibung konnten die Polizeibeamten wenig später am Hauptbahnhof einen 21-Jährigen als Tatverdächtigen identifizieren und in Gewahrsam nehmen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,69 Promille.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert