zur Navigation springen

Geburtstagsparty für die Queen : Anglo-German Club: Prinzessin Anne besucht Hamburg

vom

Die Tochter der Queen ist bei einem Club zu Gast, der sich um die Förderung der deutsch-britischen Beziehungen bemüht.

shz.de von
erstellt am 15.Jun.2017 | 07:00 Uhr

Hamburg | Mit Prinzessin Anne als Ehrengast feiert der Anglo-German Club in Hamburg am Donnerstag den 91. Geburtstag der Queen. Der eigentliche Geburtstag der Königin ist am 21. April, aber er wird von den Briten in der Hoffnung auf schöneres Wetter traditionell im Sommer gefeiert. Auch zur Tradition des Clubs an der Außenalster gehört das Nachfeiern bei einer „Garden Party“ - nun wird mit der Queen-Tochter erstmals ein Mitglied des englischen Königshauses als Ehrengast dabei sein.

Zur Stippvisite auf der Party wird die Anne am frühen Abend (17.15 Uhr) erwartet. Neben Botschafter Sebastian Wood und Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) stehen Prominente wie Filmregisseur Oliver Hirschbiegel, „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers und Scooter-Frontmann H.P. Baxxter auf der Gästeliste. Seit 1948 bemüht sich der Club um die Förderung der deutsch-britischen Beziehungen.

Am Donnerstagmittag besuchte die 66-Jährige das Vielseitigkeitsturnier im niedersächsischen Luhmühlen. Die Prinzessin gilt als Pferdenärrin und war als Vielseitigkeitsreiterin international erfolgreich. Die Tochter von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip ist seit 2015 Schirmherrin des Traditionsturniers in der Lüneburger Heide südlich von Hamburg. Nach Angaben der Veranstalter ist es das erste Mal seit 30 Jahren, dass Anne nach Luhmühlen kam.

Der nächste Royal-Besuch in der Hansestadt steht auch schon fest: Großbritanniens Prinz William (34) und seine Ehefrau Herzogin Kate (35) kommen am 21. Juli. Hamburg ist die dritte und letzte Station ihres nächsten Deutschlandbesuches. Zuvor sind William und Kate in Berlin und Heidelberg zu Gast.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen