CDU-Fraktionschef : André Trepoll wägt ab: Keine Spitzenkandidatur bei Bürgerschaftswahl Hamburg

Avatar_shz von 18. März 2019, 09:39 Uhr

Bei der Kandidatensuche sein es aheliegend, potenzielle Kandidaten nicht direkt in der Tagespolitik zu suchen.

Hamburg | CDU-Fraktionschef André Trepoll will nicht als Herausforderer von Peter Tschentscher (SPD) bei der Bürgerschaftswahl 2020 antreten. Aus familiären und politischen Gründen verzichtet der 41-Jährige auf eine Spitzenkandidatur. „Meine Frau ist auch berufstätig, und wir führen eine moderne Ehe. Das heißt, wir organisieren das Familienleben gemeinsam. Eine ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen