Corona-Maßnahme : Alkoholverkaufsverbot in Hamburgs Ausgehvierteln zeigt Wirkung

Avatar_shz von 01. August 2020, 11:11 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei zieht nach dem Verkaufsverbot eine erste positive Bilanz. Von 20 Uhr bis 6 Uhr darf wie hier im Schanzenviertel kein Alkohol verkauft werden.

Die Polizei zieht nach dem Verkaufsverbot eine erste positive Bilanz. Von 20 Uhr bis 6 Uhr darf wie hier im Schanzenviertel kein Alkohol verkauft werden.

Kioskbesitzer sind frustriert, die Polizei ist zufrieden. Am Freitag waren weniger Menschen auf den Straßen als zuvor.

Hamburg | Nachdem am Wochenende zuvor in Hamburgs Ausgehvierteln dichtes Gedränge geherrscht hatte, zeigte das eingeschränkte Alkoholverkaufsverbot am Freitagabend erste vorsichtige Wirkung. Frustrierte Kioskbetreiber, leere Supermarktkassen, weniger Leute auf den Straßen. Die Feierlaune in Hamburgs Ausgehvierteln war am Freitagabend infolge des eingeschränkten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen