Debatte um CDU-Vorstoß aus Hamburg : ADFC fordert bessere Fahrradwege statt Nummernschilder

Avatar_shz von 25. Juni 2019, 19:52 Uhr

shz+ Logo
Die Hamburger CDU hat eine Kennzeichnungs- und Versicherungspflicht für Fahrräder ins Spiel gebracht. Foto: imago images / Steinach
Die Hamburger CDU hat eine Kennzeichnungs- und Versicherungspflicht für Fahrräder ins Spiel gebracht. Foto: imago images / Steinach

Die Zahl der Unfälle mit Fahrradfahrern nimmt zu. Ein Vorschlag der Hamburger CDU sorgt für Diskussionen.

Osnabrück | Die Idee eines Nummernschilds für Fahrräder stößt bei Verbänden und Polizei auf große Ablehnung. „Jetzt von einer Kennzeichenpflicht zu sprechen, halte ich zu viel im Ansatz“, sagt der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Michael Mertens. Zuvor hatte die CDU in der Hamburgischen Bürgerschaft eine mögliche Kennzeichnungs- und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen