Unfälle in Hamburg : Zwei Fußgänger durch Autofahrer schwer verletzt

Avatar_shz von 01. Dezember 2021, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Noch ist nicht klar, warum die Autofahrerin bei dem Unfall in Lokstedt den jungen Mann erfasste.
Noch ist nicht klar, warum die Autofahrerin bei dem Unfall in Lokstedt den jungen Mann erfasste.

Am Dienstag kam es zu gleich zwei schweren Unfällen, bei denen Fußgänger schwer verletzt wurden. In Winterhude überquerte eine Frau eine Ampel bei Rot – beim zweiten Unfall in Lokstedt sucht die Polizei nach Zeugen.

Hamburg | Eine Autofahrerin hat am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr auf dem Garstedter Weg in Hamburg-Lokstedt einen Fußgänger überfahren. Der 25-jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Polizei habe der Mann den Garstedter Weg an einer Fußgängerampel auf Höhe des Kundenzentrums Lokstedt überqueren wollen. Aus bis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert