Auch Hauptbahnhof durchkämmt : Zeugen melden Mann mit Langwaffe: Großalarm an Hamburger Bahnhöfen

Avatar_shz von 26. Oktober 2021, 18:15 Uhr

shz+ Logo
Polizeieinheiten rückten auch zum Hauptbahnhof aus.
Polizeieinheiten rückten auch zum Hauptbahnhof aus.

Gegen Mittag bevölkerten schwer bewaffnete Polizeitrupps Hamburger Bahnhöfe. Die Behörden gingen von einer Bedrohungslage aus.

Hamburg | Großalarm in Hamburg. Passanten haben am Dienstagmittag einen Mann gesichtet, der eine Langwaffe auf dem Rücken – Typ Schrotflinte – getragen haben soll. Er stieg demnach kurz vor 13 Uhr am S-Bahnhof Rübenkamp im Stadtteil Barmbek-Nord in einen Zug der Linie S1 und fuhr in Richtung Innenstadt davon. Einige Bahnhöfe kurzzeitig gesperrt Dutz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert