Trotz Reform im Jahr 2018 : Hamburgs Beamte setzen weiter auf private Krankenversicherung

Avatar_shz von 24. September 2021, 13:13 Uhr

shz+ Logo


Nuernberg Symbolic image Theme image Health insurance Visit to a doctor Referral a Doctor and a Health card the Barmer GEK Copyright xWuest Eibner Pressefotox EP_FWT

Seit drei Jahren können sich Beamte in Hamburg gesetzlich krankenversichern. Das Modell macht auch in anderen Bundesländern Schule. Doch in der Hansestadt ist die Resonanz bislang gering.

Hamburg | Eine Bürgerversicherung für alle? Im Wahlkampf versprechen SPD, Grüne und Linke mehr Gleichheit im Gesundheitswesen. Sollen auch Beamte in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) aufgenommen werden? Die Stadt Hamburg ist in dieser Sache bereits zum Vorreiter geworden. Seit 2018 werden auch Landesbeamte in der GKV versichert. Andere Bundesländer mach...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen