Innensenator lobt die Hamburger : Wegen der Corona-Ausgangssperre: HVV stellt Nachtfahrten ein

Avatar_shz von 06. April 2021, 18:10 Uhr

shz+ Logo
Mindestens bis zum 18. April werden die Bahnsteige im Hamburger Hauptbahnhof nach 21 Uhr weitgehend menschenleer bleiben.
Mindestens bis zum 18. April werden die Bahnsteige im Hamburger Hauptbahnhof nach 21 Uhr weitgehend menschenleer bleiben.

Auch wenn Nachtfahrten im Hamburger ÖPNV wegen der Corona-Ausgangssperre eingestellt werden: Es gibt Alternativen.

Hamburg | Wegen der Ausgangssperre (21 bis 5 Uhr) stellt der HVV seine Nachtfahrten ab der Nacht von Donnerstag, 8. April, auf Freitag, 9. April, weitgehend ein. Das hat Verkehrssenator Anjas Tjarks (Grüne) am Dienstag mitgeteilt. Betroffen seien sowohl Fahrten auf Hamburger Gebiet als auch ins Umland. Zweck sei es, die Corona-Infektionsdynamik auch in der Mobi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen