Unfall in Hamburg : Von betrunkenem Autofahrer erfasst: 23-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Avatar_shz von 10. August 2021, 07:03 Uhr

shz+ Logo
Nach der Kollision mit einem Pizzaboten geriet der Autofahrer in den Gegenverkehr.
Nach der Kollision mit einem Pizzaboten geriet der Autofahrer in den Gegenverkehr.

Bei dem schweren Unfall wurden drei Menschen verletzt, ein Pizzabote starb in der Nacht im Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen.

Hamburg | Ein offenbar berauschter Autofahrer hat in Hamburg einen Pizzaboten angefahren und tödlich verletzt. Der 23-Jährige sei in der Nacht zum Dienstag im Krankenhaus gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Gegen den 29-jährigen Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall beoba...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert