Tat vom 5. September : Nach Messerangriff in Hamburg – Polizei verhaftet Verdächtigen

Avatar_shz von 16. September 2021, 11:52 Uhr

shz+ Logo
_202109161152_full.jpeg

Der 17-Jährige soll einen 47-jährigen Mann auf St. Pauli nach einem Streit mit mehreren Messerstichen verletzt haben.

Hamburg | Am 5. September war ein 47-Jähriger in Hamburg-St. Pauli mit mehreren Messerstichen schwer verletzt worden. Die Polizei hat jetzt einen Tatverdächtigen identifiziert. Beamte verhafteten den 17-Jährigen am Montag in Jenfeld. Der mutmaßliche Täter befindet sich in U-Haft. Weiterlesen: Versuchtes Tötungsdelikt in Hamburg-St. Pauli – Zeugenaufruf De...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert