Flauschige Ersthelfer : Hamburger Feuerwehr erhält 112 neue Teddybären für kleine Patienten

Avatar_shz von 18. März 2021, 11:49 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr Hamburg bekam am Donnerstag pelzige Verstärkung.
Die Feuerwehr Hamburg bekam am Donnerstag pelzige Verstärkung.

Die Kuscheltiere werden an Kinder verteilt, die Hilfe durch Rettungsfahrzeuge benötigen.

Hamburg | Teddy-Nachschub für die Hamburger Feuerwehr. Die Rettungskräfte der Wache am Berliner Tor haben am Donnerstag 112 neue Kuscheltiere von der Deutschen Teddy-Stiftung erhalten. Die hygienisch verpackten Bärchen werden auf die Rettungswagen verteilt und sollen Kinder aufmuntern, die durch Unfälle oder Feuer verletzt werden und behandelt werden müssen. „E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen