Vögel mit Vollpension : Warum Tauben im Hamburger Hauptbahnhof ein eigenes Hotel haben

Avatar_shz von 24. August 2021, 18:52 Uhr

shz+ Logo
Der Taubenschlag am Hamburger Hauptbahnhof.
Der Taubenschlag am Hamburger Hauptbahnhof.

Tauben in der Großstadt sind ein Dauerproblem. Hamburg hat eine Lösung gefunden – wenn auch nur für einen Teil der Vögel.

Hamburg | Unweit des Südstegs am Hamburger Hauptbahnhof führt eine Tür zu den Toiletten der Bahnmitarbeiter. Auch Marion Oechsle bekommt Zugang. 80 Treppenstufen später steht sie im Dachgeschoss des Mäuseturms des Bahnhofsgebäudes. In den ehemaligen Lokführerwohnungen schlafen keine Mitarbeiter. Hier fressen, leben, kacken 200 bis 250 Tauben. Vor genau fünf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen