Großeinsatz wegen Bombenverdacht : Sprengstoffalarm bei Hamburger Anti-Corona-Demo: „Das war nichts“

Avatar_shz von 15. Januar 2022, 09:52 Uhr

shz+ Logo
Ein Sprengstoffexperte kniet am Boden vor dem verdächtigen Gegenstand.
Ein Sprengstoffexperte kniet am Boden vor dem verdächtigen Gegenstand.

Weder Bombe noch Attrappe, sondern ein technisches Gerät: Nach dem Fund des verdächtigen Gegenstandes an der Kunsthalle hat die Polizei Entwarnung gegeben.

Hamburg | Aufregung in Hamburg nach einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen: An der Kunsthalle ist am Freitagabend nach dem Fund eines verdächtigen Gegenstands Sprengstoffalarm ausgerufen worden. Das sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Spürhunde und Sprengstoffexperten mussten am Abend anrücken – und konnten schließlich Entwarnung geben. „Das war...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert