Hamburger Senatorin : Melanie Leonhard warnt vor Schnellschuss bei Astrazeneca-Einsatz

Avatar_shz von 18. März 2021, 19:41 Uhr

shz+ Logo
Sozialsenator Melanie Leonhard warnt vor zu schnellen Schritten.
Sozialsenator Melanie Leonhard warnt vor zu schnellen Schritten.

Der Senat habe die Ständige Impfkommission angerufen und werde ihre Empfehlung abwarten, so Leonhardt.

Hamburg | Hamburgs Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard (SPD) hat nach der Entscheidung der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) zum Impfstoff von Astrazeneca vor übereilten Schritten gewarnt. Es mache „keinen Sinn, den Impfstoff nun überstürzt in die Impfzentren und Praxen zu bringen“, sagte sie am Donnerstagabend.„Wir haben die Ständige Impfkommission u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen