Hamburg : Insolvente Pella-Sietas-Werft: Großteil der Beschäftigten wird im September gekündigt

Avatar_shz von 16. September 2021, 13:56 Uhr

shz+ Logo
Die Pella-Sietas-Werft liegt an der Mündung der Este in die Elbe im Stadtteil Neuenfelde.
Die Pella-Sietas-Werft liegt an der Mündung der Este in die Elbe im Stadtteil Neuenfelde.

Es wurde noch kein Investor für die Werft gefunden – aus insolvenzrechtlichen Gründen verliert nun wohl ein Großteil der 200 Beschäftigten den Job.

Hamburg | Ein Großteil der noch verbliebenen rund 200 Beschäftigten der insolventen Werft Pella Sietas in Hamburg verliert voraussichtlich noch im September den Job. Da nach wie vor kein Investor mit frischem Geld gefunden worden sei, sei man aus insolvenzrechtlichen Gründen gezwungen, die Kündigung eines Großteils der Arbeitnehmer vorzubereiten – voraussich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen