In Eile zur S-Bahn : Paar bei Hamburg von Regionalbahn erfasst und getötet

Avatar_shz von 24. Oktober 2021, 12:43 Uhr

shz+ Logo
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

Ein Paar hat noch einen Termin und ist deshalb in Eile. Um eine S-Bahn zu erreichen, wollen die beiden über die Schienen laufen. Doch eine Regionalbahn erfasst sie, die Abkürzung endet tödlich.

Neu Wulmstorf | Im Landkreis Harburg ist ein Paar im Alter von 29 und 33 Jahren von einer Regionalbahn erfasst und getötet worden. Den Ermittlungen zufolge hatten es die beiden wegen eines Termins sehr eilig und liefen daher am Freitagabend auf die Gleise in der Nähe des Bahnhofs in Neu Wulmstorf bei Hamburg, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Dabei übersahen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert