Hamburg-Interview : Ole Plogstedt: Der Koch, der „Die toten Hosen“ und Jan Delay bekocht

Avatar_shz von 20. Februar 2021, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Ole Plogstedt: „ich werde immer politischer“.
Ole Plogstedt: „ich werde immer politischer“.

Der Hamburger Koch erzählt, wie er durch die Corona-Krise kommt und wie ein weißes Tischtuch zur Friedensbotschaft wurde.

Hamburg | Der Koch Ole Plogstedt nimmt die Pandemie sehr ernst und vermeidet unnötige Kontakte. Deshalb lehnt er ein persönliches Treffen mit Dagmar Leischow ab, alternativ schlägt der 52-Jährige ein Telefonat vor. Pünktlich zur vereinbarten Zeit ruft er an, um über sich und seinen Catering-Service „Rote Gourmet Fraktion“ zu sprechen. Jahrzehntelang hat der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen