Neue Ausstellung in Hamburg : Archäologisches Museum erweckt die Zeit der Burgen zum Leben

Avatar_shz von 24. November 2021, 16:12 Uhr

shz+ Logo
Rekonstruktion der Neuen Burg im heutigen Stadtbild.
Rekonstruktion der Neuen Burg im heutigen Stadtbild.

Das Archäologische Museum zeigt ab 25. November die Sonderausstellung „Burgen in Hamburg – Eine Spurensuche“ mit zahlreichen Originalfunden der jüngsten Ausgrabungen, Rekonstruktionen und Illustrationen.

Hamburg | Das Wort „Burg“ steckt schon in Namen Hamburg, das Wappen der Hansestadt zeigt trutzige weiße Türme. Im Stadtbild sind heute jedoch keine Ruinen mittelalterlicher Bollwerke mehr zu sehen. Wer mehr über die Festungen auf Hamburger Stadtgebiet erfahren möchte, kann kann dies jedoch ab 25. November im Archäologischen Museum in Harburg tun. Dann eröffnet ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen