Genesene und Geimpfte : Nach Hamburger Vorbild: Konzertveranstalter wünscht sich bundesweites 2G-Modell

Avatar_shz von 27. August 2021, 07:02 Uhr

shz+ Logo
Wären solche Konzerte mit einer 2G-Regel wieder möglich? Für Genesene und Geimpfte gelten kaum noch Corona-Einschränkungen.
Wären solche Konzerte mit einer 2G-Regel wieder möglich? Für Genesene und Geimpfte gelten kaum noch Corona-Einschränkungen.

Kapazitätsbegrenzungen und Abstandsregelungen machen Konzerte noch immer unwirtschaftlich. Eine 2G-Regelung könnte der Branche zugutekommen.

Hamburg | Der Präsident des Bundesverbandes der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft, Jens Michow, fordert für seine Branche bundesweit einheitliche Regeln. „Wir hoffen, dass das Hamburger 2G-Modell eine Blaupause für alle anderen Bundesländer ist“, sagte Michow. Solange es Kapazitätsbeschränkungen und Abstandsregeln gebe, machten Veranstaltungen wirtschaftlic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen