SEK-Einsatz in Hamburg : Mutter verschanzt sich mit Kindern in Flüchtlingsunterkunft – Mit Messer bewaffnet?

Avatar_shz von 14. April 2021, 16:25 Uhr

shz+ Logo
Eine Mutter hat sich mit ihren beiden Kindern im Alter von drei und sechs Jahren in einem Zimmer verschanzt.
Eine Mutter hat sich mit ihren beiden Kindern im Alter von drei und sechs Jahren in einem Zimmer verschanzt.

Mittlerweile soll sich die Lage beruhigt haben. Die Verhandlungen mit der Mutter aber dauern an.

Hamburg | Wegen der möglichen Gefährdung zweier Kinder sind am Mittwoch Spezialkräfte der Hamburger Polizei in einer Flüchtlingsunterkunft im Stadtteil Barmbek im Einsatz gewesen. Nach Angaben der Polizei hatte sich eine Mutter mit ihren beiden Kindern im Alter von drei und sechs Jahren in einem Zimmer verschanzt, weil die Kleinen in Obhut genommen werden so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert