Menschenhändlerring : Von Europol gesucht: „Die Teufelin“ in Hamburg festgenommen

Avatar_shz von 03. Dezember 2021, 21:30 Uhr

shz+ Logo
Die spanischen Behörden werfen der 34-Jährigen neben Menschenhandel unter anderem Geldwäsche und Bildung einer kriminellen Organisation vor.
Die spanischen Behörden werfen der 34-Jährigen neben Menschenhandel unter anderem Geldwäsche und Bildung einer kriminellen Organisation vor.

Nach dem mutmaßlichen Oberhaupt eines Menschenhändlerrings wurde von den spanischen Behörden international gefahndet. In Hamburg erfolgte der Zugriff.

Madrid/Hamburg | Eine der drei meistgesuchten Personen Spaniens ist in Hamburg gefasst worden. Das mutmaßliche Oberhaupt eines vor allem in Spanien tätigen Menschenhändlerrings sei bereits am Mittwochabend von Zivilfahndern in einer Wohnung im Stadtteil Hohenfelde verhaftet worden, teilte die spanische Polizei am Freitag mit. Nach den bisherigen Erkenntnissen ist d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert