Corona-Impfungen : Missverständnis in Hamburg: Menschen warten vergeblich auf Öffnung von Impfstelle

Avatar_shz von 28. November 2021, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Eine lange Schlange von Impfwilligen wie diese bildete sich auch am Standort Altona. Die Menschen warteten vergeblich auf einen Termin.
Eine lange Schlange von Impfwilligen wie diese bildete sich auch am Standort Altona. Die Menschen warteten vergeblich auf einen Termin.

Zahlreiche Menschen wollten sich am Sonnabend in Hamburg-Altona einen Piks gegen das Virus abholen – doch daraus wurde nichts.

Hamburg | In Hamburg haben am Sonnabend zahlreiche Menschen vergeblich auf die angekündigte Öffnung einer Impfstelle im Stadtteil Altona gewartet. Schließlich habe die Polizei die Impfwilligen darüber informiert, dass es an diesem Tag dort keine Impfungen gebe, sagte eine Sprecherin am Sonntag. Zuerst berichtete das Internetportal t-online. In einem Video is...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen