Sport während Corona : Abgesagter Hamburg-Marathon nach Enschede verlegt

Avatar_shz von 06. April 2021, 18:39 Uhr

shz+ Logo
Die Marathonläufer starten 2021 in den Niederlanden statt in Hamburg.
Die Marathonläufer starten 2021 in den Niederlanden statt in Hamburg.

Der in Hamburg abgesagte Lauf findet am 18. April unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf einem Flughafengelände statt.

Hamburg | Der in Hamburg abgesagte Marathon wird am 18. April im niederländischen Enschede veranstaltet. Wie die Organisatoren am Dienstag mitteilten, wird der Elite-Lauf auf einem eigens dafür angelegten Kurs auf dem Flughafen Twente unter Ausschluss von Zuschauern stattfinden. Mehr als 70 Athleten werden nun dort versuchen, sich einen Platz für die Olympische...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen