Vorfall am Hauptbahnhof : 26-Jähriger will keine Maske tragen und geht auf Bahn-Mitarbeiter los

Avatar_shz von 23. August 2020, 16:07 Uhr

shz+ Logo
Der Vorfall ereignete sich am Hamburger Hauptbahnhof.
Der Vorfall ereignete sich am Hamburger Hauptbahnhof.

Ein Mann flippte am Hamburger Hauptbahnhof völlig aus, weil er nicht einsah, eine Maske zu tragen.

Hamburg | Weil er keine Maske tragen wollte, ist ein 26-Jähriger am Hamburger Hauptbahnhof auf Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Bahn losgegangen. Nach ersten Erkenntnissen hielt sich der Mann in der Nacht zu Samstag ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasenschutz am Bahnhof auf. Als er darauf hingewiesen wurde oder sonst den Bahnhof verlassen sollte, versucht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen