Hamburg Hoheluft-Ost : Mann stürzt mit E-Bike in Isebekkanal – mutiger Passant springt hinterher

Avatar_shz von 16. Oktober 2021, 14:57 Uhr

shz+ Logo
Eine Polizeibeamtin hält ihre durchnässten Schuhe in der Hand.
Eine Polizeibeamtin hält ihre durchnässten Schuhe in der Hand.

Der Radfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er war zuvor mit seinem E-Bike einen Hang hinabgerutscht und in den Kanal gestürzt.

Hamburg | Ein beherzter Augenzeuge hat am Sonnabendmittag einen verunglückten Radfahrer aus dem Isebekkanal in Hamburg Hoheluft-Ost gerettet. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann war ersten Erkenntnissen nach am Lehmweg plötzlich mit seinem E-Bike abgerutscht und einen steilen Abhang hinuntergestürzt. Sein Sturz endete im Kanal. Der Fahrra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert