Unfall in Hamburg : Mann klettert über Zaun in Jenischpark – Metallspitze bohrt sich in Oberschenkel

Avatar_shz von 16. Juni 2021, 07:31 Uhr

shz+ Logo
Die Spitze dieses Zaunes bohrte sich rund fünf Zentimeter tief in den Oberschenkel des Mannes.
Die Spitze dieses Zaunes bohrte sich rund fünf Zentimeter tief in den Oberschenkel des Mannes.

Der Mann war beim Überklettern eines Zaunes abgerutscht – mit schmerzhaften Folgen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hamburg | Beim Überklettern eines Metallzaunes hat sich die Spitze in den Oberschenkel eines Mannes gebohrt. Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, war der etwa 40 Jahre alte Mann am Dienstag abgerutscht, während er über den Zaun am Jenischpark in Hamburg-Nienstedten kletterte. Die Spitze des 1,20 m hohen Zauns habe sich dann etwa fünf Zentimeter tief in sein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert