Drohende Trennung in Hamburg : Mann bedroht Partnerin in einer Flüchtlingsunterkunft mit Schusswaffe

Avatar_shz von 26. März 2021, 07:02 Uhr

shz+ Logo
Am Donnerstag eskalierte ein Streit in einer Hamburger Flüchtlingsunterkunft. Das SEK musste eingreifen.
Am Donnerstag eskalierte ein Streit in einer Hamburger Flüchtlingsunterkunft. Das SEK musste eingreifen.

Das SEK war am Donnerstagabend in der Hamburger Averhoffstraße im Einsatz.

Hamburg | Am Donnerstagabend hat das SEK in der Hamburger Averhoffstraße nach einer Bedrohungslage in einer Flüchtlingsunterkunft einen jungen Mann überwältigt. Dieser soll seine Lebensgefährtin mit einer Schusswaffe bedroht haben, weil die Frau sich von ihm trennen wollte. Der Mann wurde festgenommen und zu einer Polizeiwache gebracht. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert