Betrunken und Aggressiv : Messer in der Hand, aber keine Maske: Polizei verhaftet Mann am Hauptbahnhof

Avatar_shz von 22. Februar 2021, 12:46 Uhr

shz+ Logo
Der Mann hatte vor seiner Verhaftung am Hamburger Hauptbahnhof herumgeschrien und keine Maske getragen.
Der Mann hatte vor seiner Verhaftung am Hamburger Hauptbahnhof herumgeschrien und keine Maske getragen.

Ein 40-Jähriger fiel der Polizei auf, weil er keine Maske trug - als die Beamten ihn ansprachen, wurde er aggressiv.

Hamburg | Die Bundespolizei hat am Sonnabend einen 40-Jährigen Mann am Hamburger Hauptbahnhof verhaftet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, geriet er ins Visier der Beamten, weil er keine Maske trug, sich anderen Personen näherte und lautstark herumbrüllte. Als...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen