Pilot-Projekt geglückt : MAN und HHLA: Autonome Trucks werden Güterverkehr verändern

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 16:13 Uhr

shz+ Logo
Ein autonom fahrender Truck des Projekts 'Hamburg Truckpilot' steht auf dem ITS-Kongress auf dem Messestand des Fahrzeugherstellers MAN.
Ein autonom fahrender Truck des Projekts "Hamburg Truckpilot" steht auf dem ITS-Kongress auf dem Messestand des Fahrzeugherstellers MAN.

Autonom fahrende Trucks werden nach Überzeugung des Hamburger Logistikkonzerns HHLA und des Lkw-Bauers MAN schon in wenigen Jahren Gütertransporte sicherer und effizienter machen.

Hamburg | Während des Hamburger Mobilitätskongresses ITS zogen beide Unternehmen am Mittwoch eine positive Bilanz eines Pilotprojektes, bei dem selbstfahrende Lastwagen Container zum HHLA-Terminal Altenwerder im Hamburger Hafen gebracht haben. Selbstfahrende Lkws technologisch möglich MAN-Entwicklungsvorstand Frederik Zohm kündigte an, sein Unternehmen wo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen