Hamburger Elbvororte : „Reiche enteignen“: Linke wollen in Blankenese demonstrieren

Avatar_shz von 18. August 2021, 14:26 Uhr

shz+ Logo
Bootsdemo von „Wer hat der gibt' am 25. Juli auf der Hamburger Alster.
Bootsdemo von „Wer hat der gibt" am 25. Juli auf der Hamburger Alster.

Ein Demoaufruf aus dem linken Spektrum sorgt für Besorgnis in den Hamburger Elbvororten.

Hamburg | Das Bündnis „Wer hat der gibt“ will am Sonnabend, 21. August, durch die Hamburger Nobelstadtteile Blankenese und Nienstedten ziehen, um die „Umverteilung von Reichtum“ zu fordern. Der Veranstalter erwartet 3000 Teilnehmer. „In keiner deutschen Stadt leben mehr Millionär*innen als in Hamburg“, heißt es im Aufruf. Und weiter: „In den reichen Elbvoror...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen