„Extinction Rebellion“ : Klimaschützer blockieren Köhlbrandbrücke in Hamburg

Avatar_shz von 18. März 2021, 10:29 Uhr

shz+ Logo
Extinction Rebellion hat erneut die Köhlbrandbrücke blockiert.
Extinction Rebellion hat erneut die Köhlbrandbrücke blockiert.

Mehrere Aktivisten ketteten sich an der Brücke fest – nach drei Stunden konnte die Polizei sie entfernen.

Hamburg | Mehrere Anhänger der Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion haben sich am Donnerstag zu beiden Seiten der Hamburger Köhlbrandbrücke festgekettet und so den Verkehr für mehrere Stunden behindert. Die Aktivisten hätten sich jeweils an der Mittelleitplanke festgekettet, sagte ein Polizeisprecher. Um die Sicherheit der Klimaschützer und der Einsatzkr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert