Erster Klimareport : Klimawandel: Hamburg hat das 1,5-Grad-Ziel schon gerissen

Avatar_shz von 23. September 2021, 14:26 Uhr

shz+ Logo
Der überflutete Altonaer Fischmarkt mit der Fischauktionshalle während einer Sturmflut im Februar 2020.
Der überflutete Altonaer Fischmarkt mit der Fischauktionshalle während einer Sturmflut im Februar 2020.

Der Klimawandel ist in Hamburg angekommen. Das hat die Stadt jetzt schriftlich.

Hamburg | Laut dem ersten Klimareport für die Metropole steigen Temperaturen und der Wasserstand der Elbe seit Langem deutlich an, zudem gibt es mehr Niederschläge und mehr extreme Wetterereignisse als früher. Die Zukunft malen die Verfasser der Bestandsaufnahme in düsteren Farben – jedenfalls wenn die Menschheit Ursachen der Klimaveränderungen nicht entschloss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen