Corona-Zahlen in Hamburg : Inzidenz wieder gesunken – 92 neue Corona-Fälle registriert

Avatar_shz von 20. September 2021, 15:36 Uhr

shz+ Logo
Eine junge Frau lässt sich im Rahmen der Aktion «Kiez-Piks» in der Bar «Wunderbar» nahe der Reeperbahn im Stadtteil St. Pauli gegen das Coronavirus impfen. Nach erfolgter Impfung erhalten die Impflinge einen Pizza-Gutschein.
Eine junge Frau lässt sich im Rahmen der Aktion «Kiez-Piks» in der Bar «Wunderbar» nahe der Reeperbahn im Stadtteil St. Pauli gegen das Coronavirus impfen. Nach erfolgter Impfung erhalten die Impflinge einen Pizza-Gutschein.

Die Inzidenz fiel am Montag in der Hansestadt deutlich auf 64,7. 47 Patienten werden derzeit auf Hamburgs Intensivstationen behandelt.

Hamburg | Hamburgs Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist wieder gesunken. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche fiel nach Angaben der Gesundheitsbehörde am Montag deutlich auf 64,7. Am Tag zuvor war sie erstmals seit dem 10. September wieder gestiegen und hatte einen Wert von 68,0 erreicht. Vor einer Woche hatte d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen