Hamburger PUA : Cum-Ex-Affäre: Warburg-Banker beklagen sich über Vorverurteilung

Avatar_shz von 16. April 2021, 19:06 Uhr

shz+ Logo
Mathias Petersen (SPD, links), Vorsitzender des PUA Cum-Ex, spricht mit Klaus Landry, Rechtsanwalt und Bevollmächtigter des Warburg-Bank-Eigners Christian Olearius.
Mathias Petersen (SPD, links), Vorsitzender des PUA Cum-Ex, spricht mit Klaus Landry, Rechtsanwalt und Bevollmächtigter des Warburg-Bank-Eigners Christian Olearius.

Hamburg hat auf Steuerzahlungen aus Cum-Ex-Deals in Millionenhöhe verzichtet. Welche Rolle spielte dabei Olaf Scholz?

Hamburg | Sie waren zwar nicht anwesend, haben a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen