Am Radeland in Heimfeld : Schock am Morgen: Feuer in Hamburger Flüchtlingsunterkunft

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 08:16 Uhr

shz+ Logo
Das Feuer hat sich bis ins Dach ausgebreitet.
Das Feuer hat sich bis ins Dach ausgebreitet.

In der Flüchtlingsunterkunft am Radeland in Heimfeld ist am Mittwochmorgen ein Feuer in einem Zimmer ausgebrochen. Es gibt offenbar keine Verletzten.

Hamburg | In einer Hamburger Flüchtlingsunterkunft ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Meldungen über Verletzte gab es zunächst nicht, sagte ein Polizeisprecher. Alle Menschen verließen die Unterkunft demnach rechtzeitig. Einem Bewohner zufolge sei das Feuer durch einen Kabelbrand verursacht worden. Da die Löscharbeiten am Morgen zunächst noch anda...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert