Hamburg-Lohbrügge : Illegaler Handel mit Schusswaffen: Durchsuchungen bei 53-jährigem Hamburger

Avatar_shz von 24. März 2021, 11:20 Uhr

shz+ Logo
Beamte durchsuchen einen Bunker auf einem Grundstück in Langenhorn.
Beamte durchsuchen einen Bunker auf einem Grundstück in Langenhorn.

Ermittler durchsuchten unter anderem die Wohnung des Mannes sowie Seecontainer und einen Bunker in Langenhorn.

Hamburg | Seit dem Mittwochmorgen laufen in Hamburg-Lohbrügge mehrere Durchsuchungsmaßnahmen gegen einen 53-jährigen Mann, der gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstoßen haben soll. Im Einsatz sind Mitarbeiter des Staatsschutzes, der Sprengmeister des LKA 7 und Mitarbeiter des Zolls. In der Korachstraße durchsuchten die Ermittler eine Wohnung und stellte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert