Streit um Konzernumbau : IG Metall ruft erneut zu Warnstreiks bei Airbus in Hamburg auf

Avatar_shz von 01. Dezember 2021, 11:58 Uhr

shz+ Logo
Protest der IG Metall vorm Haupteingang von Airbus in Hamburg-Finkenwerder.
Protest der IG Metall vorm Haupteingang von Airbus in Hamburg-Finkenwerder.

Die Warnstreiks sollen am Donnerstag losgehen und mehrere Tage andauern. Hintergrund ist der seit dem Frühjahr schwelende Konflikt über den vom Airbus-Management geplanten Umbau der zivilen Flugzeugfertigung.

Hamburg | Mit ganztägigen Warnstreiks bei Airbus will die IG Metall von Donnerstag an die Fertigung an allen deutschen Standorten des Flugzeugbauers lahmlegen. „Geplant sind Arbeitsniederlegungen teilweise über mehrere Schichten und Tage“, kündigte die größte deutsche Gewerkschaft am Mittwoch in Hamburg an. Kein Ergebnis in Sicht Hintergrund ist der seit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen