Bereits 1100 Tote in 2021 : Hunderte demonstrieren in Hamburg für Seenotrettung im Mittelmeer

Avatar_shz von 08. August 2021, 17:39 Uhr

shz+ Logo
Teilnehmer der Demonstration halten am Hafen an den Landungsbrücken ein Transparent mit der Aufschrift „Seenotrettung ist Unverhandelbar – Free movement for all“ hoch.
Teilnehmer der Demonstration halten am Hafen an den Landungsbrücken ein Transparent mit der Aufschrift „Seenotrettung ist Unverhandelbar – Free movement for all“ hoch.

Aufgerufen hatte ein Bündnis aus Organisationen wie Sea-Watch, SOS Méditerranée, Amnesty International und Ärzte ohne Grenzen.

Hamburg | Einen Tag nach Demonstrationen in mehreren deutschen Städten für die Rettung von Migranten im Mittelmeer sind auch in Hamburg Hunderte Menschen auf die Straße gegangen. Unter dem Motto „Seenotrettung ist unverhandelbar“ zogen sie am Sonntag von den Landungsbrücken durch St. Pauli zum Fischmarkt. Polizei und Veranstalter sprachen übereinstimmend von ru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen