Autonomes Fahren : Hochbahn in Hamburg zieht positive Bilanz zu Busprojekt „Heat“

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 14:28 Uhr

shz+ Logo
Der autonom fahrende Heat-Bus fährt während der Presseveranstaltung zum Start des Fahrgastbetriebes des Gefährts durch die Hafencity.
Der autonom fahrende Heat-Bus fährt während der Presseveranstaltung zum Start des Fahrgastbetriebes des Gefährts durch die Hafencity.

Bereits seit August nimmt der Bus Fahrgäste mit. Probleme gab es in der Testphase vor allem durch Lieferwagen und Falschparker.

Hamburg | Mehr als zwei Jahre ist der autonom fahrende Kleinbus „Heat“ in der Hamburger Hafencity unterwegs gewesen – nun ziehen die Verantwortlichen ein positives Fazit. Es sei möglich, einen solchen Bus auf einer festgelegten Strecke für den Fahrgastbetrieb einzusetzen, wie die Hamburger Hochbahn am Montag mitteilte. Das Projekt habe wertvolle Erkenntnisse ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen