Einsatz in Hamburg : Hilferuf per Messengerdienst – 16-Jährige bewusstlos im Wald gefunden

Avatar_shz von 08. April 2021, 07:10 Uhr

shz+ Logo
Die Freundin des Mädchens hatte nach dem Hilferuf die Polizei alarmiert.
Die Freundin des Mädchens hatte nach dem Hilferuf die Polizei alarmiert.

Warum die 16-Jährige in dem Wald war und wie es zu dem Notfall kam, blieb zunächst unklar.

Hamburg | Weil sie ihrer Freundin einen Hilferuf in einem Messengerdienst sendete, konnte eine 16-Jährige im Hamburger Stadtteil Volksdorf nach einem medizinischen Notfall gefunden werden. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen mitteilte, lag die junge Frau am Mittwochabend bewusstlos in einem schwer zugänglichen Wald, als sie von den Einsatzkräften gef...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert