Weitere Corona-Fälle in JVA : Hamburgs Gefangene erhalten Entschädigung für Arbeits-Ausfall durch Corona

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 17:42 Uhr

shz+ Logo
Auch hinter dem Stacheldraht der Justizvollzugsanstalt in Hamburg Fuhlsbüttel existiert das Corona-Virus.
Auch hinter dem Stacheldraht der Justizvollzugsanstalt in Hamburg Fuhlsbüttel existiert das Corona-Virus.

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in der JVA Fuhlsbüttel ist um knapp ein Drittel gestiegen. Weil Häftlinge nicht arbeiten konnten, bekommen sie eine rückwirkende Entschädigung.

Hamburg | Waren Anfang des Jahres noch 21 Gefangene positiv auf den Corona-Virus getestet worden, liegt die Zahl Stand Dienstag nun bei 30, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage der Linken hervorgeht. Die betroffenen Gefangenen seien auf eine Isolierstation verlegt worden. Dort könnten sie sich zwar auch im F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert