2G im Einzelhandel : Hamburger Senat beschließt massive Verschärfung der Corona-Regeln

Avatar_shz von 30. November 2021, 07:52 Uhr

shz+ Logo
Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg.
Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg.

Seit Ende August gibt es in Hamburg ein 2G-Konzept. Wenn auch nicht so stark wie in anderen Bundesländern, steigen die Infektionszahlen aber auch dort. Ungeimpfte werden jetzt vom Einzelhandel ausgeschlossen.

Hamburg | Angesichts weiter steigender Corona-Zahlen sperrt Hamburg Ungeimpfte von Samstag an vom Einzelhandel aus. Sie können dann nur noch in Geschäften des täglichen Bedarfs einkaufen. Darüber hinaus beschloss der rot-grüne Senat am Dienstag, dass ebenfalls von Samstag an in Clubs das 2G-plus-Modell gilt. Besucher müssen dann zusätzlich zu ihren Impf- bez...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen